Farben / Jansen

  • Jansen Lacke in München - Farbfachhandel Horst Hubka
  • Jansen Lacke in München - Farbfachhandel Horst Hubka
  • Jansen Lacke in München - Farbfachhandel Horst Hubka

Jansen

Die unter der Firma Wirz Nachf. P. A. Jansen in Ahrweiler geführte Lackfabrik wurde im Jahre 1878 durch Wilhelm Wirz gegründet und am 1. Juni 1919 von dem im Januar 1964 verstorbenen Peter Jansen übernommen.

Sein Streben nach Selbständigkeit führte ihn im Jahre 1919 nach Ahrweiler, wo er die vorher erwähnte Lack- und Farbenfabrik erwarb. Peter Jansen brachte das technische Können und das kaufmännische Rüstzeug mit und konnte so den bis zur Übernahme zwar gut geleiteten, aber kleinen Betrieb ausbauen und zu einer neuzeitlichen Fabrik entwickeln.

Die Lackfabrik Wirz Nachf. P. A. Jansen in Ahrweiler ist heute auf das modernste eingerichtet. Ein weiträumiges Laboratorium verfügt über alle nur möglichen Prüf-, Auftrags- und Trockengeräte. Hier entwickeln Chemiker und Ingenieure die Lackerzeugnisse, die sich im Inund Ausland unter der Schutzmarke „AHRLACK" einen guten Namen erworben haben.

Die Produktions-, Abfüll- und Versandabteilungen sind mit neuzeitlichen, rationell arbeitenden Maschinen und Geräten ausgerüstet. Zuverlässige Kontrollsysteme bieten die Gewähr, daß nur erstklassige, immer gleich gut bleibende Qualitäten das Werk verlassen. Täglich rollen Kesselwagen, Lastzüge und Bahnwaggons zur Anfuhr der Rohstoffe und Verpackungsmittel und zum Abtransport der Fertigfabrikate in alle Teile der Bundesrepublik und in das Ausland.